Die Blende - fotogreasy.de

Die Blende wird in der Regel von der Kamera, bzw. dessen Software vorgegeben. Doch auch diese kann über das „A“ Programm, der Nikon D5300 selbst gesteuert werden. Mit dessen Hilfe ist es möglich, dass viel oder wenig Licht auf dem CMOS Sensor deiner Kamera gelangt. Mit einer großen Blendenöffnung fällt auch viel Licht auf den Sensor, dies kann z.B. bei schlechten Lichtverhältnissen genutzt werden, wenn Du keinen Blitz verwenden möchtest. Willst du deinen Fokus selbst definieren, dann ist dies das richtige Mittel zum Zweck. Willst Du lieber den Vordergrund oder den Hintergrund im Fokus deines Bildes haben?

Je nachdem kannst du mit dem Wert für die Blende spielen. Bei einer weit geöffneten Blende, werden eher unschärfen auftreten, als mit einer geschlossenen.