Wie kannst du mit deiner Nikon bestimmte Farben hervorheben? - fotogreasy.de

Kennst du diesen genialen Effekt, wenn auf Bildern nur eine bestimmte Farbe hervorsticht und die restliche Umgebung in einem Hauch von schwarz und weiß in den Hintergrund gerät. Mit deiner Nikon ist das wirklich einfach. Unter den unzähligen Programmen gibt es auch dafür das Richtige. In diesem kleinen Bericht möchte ich dir kurz zeigen, wie du diese einfache und dennoch geniale Funktion nutzen kannst.

  1. Schalte deine Kamera ein.
  2. Wähle den Effekt-ModusEffekt-Modus
  3. Unterhalb des Effekt-Modus gibt es noch eine ganze Reihe von weiteren Unterprogrammen. Diese kannst du mit Wählrad, welches sich auf der Rückseite deiner Kamera – oben rechts befindet.
  4. Nun kannst du durch drehen des Wählrades, die einzelnen Unterprogramme durchschalten. Das machst du solange, bis du bei dem Unterprogramm „Selektive Farbe“ angelangt bist.
  5. Mit dem kleinen weißen Fadenkreuz hast du nun die Möglichkeit, dass du eine beliebige Farbe selektieren kannst. Dazu richte deine Kamera auf die gewünschte Farbe aus und drücke auf dem Steuerkreuz nach oben. Dies kannst du auch im Display ablesen. Nachdem du deine gewünschte Farbe selektiert hast, kannst du diese in einem von den drei Rechtecken sehen.Farbe selektieren
  6. Bist du nun mit deiner gewählten Farbe zufrieden, kannst du endlich mit deinem geliebten Motiv loslegen. Suche dir einfach einige Motive aus und Fotografiere drauf los. Zum veranschaulichen habe ich dir das ganze Prozedere in ein paar Bildern festgehalten. Anhand von einem Salzstreuer, einer sehr bekannten Firma, kannst du dir alle noch einmal ansehen. Hierbei kannst du genau sehen, wie ich meine Kamer auf das Motiv ausrichte. Mit dem weißen Fadenkreuz selektierte ich die Farbe, welche nicht in schwarz und weiß dargestellt werden soll. In den beiden folgenden Bildern habe ich das gleiche einmal mit einer blauen Farbe selektiert und ein anderes Mal mit einer roten Farbe. Dabei sind dir sicherlich schon einige Unterschiede aufgefallen. Bei dem Foto, welches Blau als selektierte Farbe hat, ist die Umgebung, wie man dies erwarten würde in Schwarz und Weiß. Bei dem zweiten Bild sieht es aber schon ganz anders aus, denn auch wenn das Rot von dem Banner hervorsticht, ist dir sicherlich schon aufgefallen, dass bei diesem Bild der Hintergrund zwar schon weniger Farbenfroh ist, aber auch nicht in Schwarz und Weiß erscheint.  Woran liegt das? In vielen Produkten sind oft mehr Rottöne enthalten als blau und somit erscheint das zweite Bild nicht in schwarz und weiß. Aber dennoch kann es sehr schöne Effekte erzeugen, wenn du genau so eine Farbe für deine Fotos wählst. Also  lasse dich bei deinem nächsten Fotospaziergang inspirieren. Suche dir schöne Motive raus und teste einfach mal aus, wie es aussieht wenn du unterschiedliche Farben selektiert hast. Mache davon ein paar Bilder und Vergleiche am besten an deinem PC Monitor die Ergebnisse.